Dienstag, 2. Januar 2024

BGH, Beschluß v. 9.11.2023 I ZB 32/23 Rechtsmittel gegen Geheimhaltungsverpflichtung im selbständigen Beweisverfahren

Auch das selbständige Beweisverfahren fällt unter die
Geheimnisstreitsachen nach dem Schutz von Geschäfts-
geheimnissen nach dem gleichnamigen Gesetz. Zwar
verbietet § 20 Abs. 5 S.4 GschGehG die Anfechtung ohne
ein Rechtsmittel im Zusammenhang mit dem Haupt-
verfahren. Das selbständige Beweisverfahren dient
aber gerade der Klärung einer streitigen Beweislage.
Wird darin entschieden, erübrigt sich ggfls. ein
Hauptverfahren. Daher begründet der BGH die Zulässig-
keit gegen eine dort ergangene Anordnung mit der
isolierten Anfechtungsklage vorzugehen mit der Prozeßökonomie, also der Chance eine weitere Klage zu vermeiden.
Dies widerspricht zwar dem Wortlaut des § 20 Abs. 5 S.4
GschGehG, ist aber eine echte teleologische Reduktion.
Dem ist ohne weiteres zuzustimmen.

User Status

Du bist nicht angemeldet.

Aktuelle Beiträge

BGH, Beschluß v. 9.11.2023...
Auch das selbständige Beweisverfahren fällt unter die Geheimnisstreitsachen. ..
ic - 2. Jan, 01:01
EuGH, 24.5.2023 - T-2/21(de...
Die 10.Kammer des europäischen Gerichts hat in dem Rechtsstreit"Emmentale r...
ic - 26. Mai, 00:35
BGH v.27.10.2022 IZR...
Der Entscheidung des BGH und dem Kommentar von Elzer(Beck-aktuell...
ic - 28. Dez, 15:42
BGH, v. 7.4.2022(I ZR...
Im vorliegenden Fall ging es um die streitige Antwort...
ic - 27. Aug, 23:27
Glückspiel in Italien(EuGHNJW...
Der EuGH rechtfertigt die Verringerung der Rentabilität der...
ic - 10. Apr, 23:07

Links

Suche

 

Status

Online seit 4939 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2. Jan, 01:01

Credits


Profil
Abmelden
Weblog abonnieren